background-03.jpg
2011

programm

foto/video echo

Samstag 5.11.2011

Burgtheater Wien
nach L. N. Tolstoi:
Krieg und Frieden

Regie Matthias Hartmann
17.00–22.00 / Barrandov Studios

Kříženeckého nám. 322/5
Prag 5   Karte
Eintrittskarten kaufen

Teile aus dem Roman von Leo TolstoiEingebettet in die Epoche der Napoleonischen Kriege erzählt Tolstoi in diesem Monumentalwerk anhand zweier Familiengeschichten den ungeheuerlichen Kontrast zwischen der dekadenten Gesellschaft des russischen Hochadels und den desillusionierenden Erfahrungen derselben Menschen. Es ist ein Tanz auf dem Vulkan in Lackschuhen... mehr

thmb-kriegundfrieden03s-663.jpg

Sonntag 6.11.2011

Burgtheater Wien
nach L. N. Tolstoi:
Krieg und Frieden

Regie Matthias Hartmann
17.00–22.00 / Barrandov Studios

Kříženeckého nám. 322/5
Prag 5   Karte
Eintrittskarten kaufen

Teile aus dem Roman von Leo TolstoiEingebettet in die Epoche der Napoleonischen Kriege erzählt Tolstoi in diesem Monumentalwerk anhand zweier Familiengeschichten den ungeheuerlichen Kontrast zwischen der dekadenten Gesellschaft des russischen Hochadels und den desillusionierenden Erfahrungen derselben Menschen. Es ist ein Tanz auf dem Vulkan in Lackschuhen... mehr

thmb-kriegundfrieden03s-663.jpg

Montag 7.11.2011

Schauspielhaus Zürich
Händl Klaus:
Dunkel lockende Welt

Regie Mélanie Huber
20.00–21.10 / Theater Komödie

Jungmannova 1
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

„Dunkel lockende Welt“ beginnt mit einer Abschiedsszene, die gleichzeitig die einer Annäherung sein könnte. In einem Reigen treffen der Vermieter Joachim, die junge Kieferchirurgin sowie ihre finnische Mutter jeweils in Zweierkonstellationen aufeinander. Gegenstand der Dialoge ist stets das Abwesende. mehr

thmb-dunkellockendewelt0301-669.jpg

Dienstag 8.11.2011

Schauspielhaus Zürich
Händl Klaus:
Dunkel lockende Welt

Regie Mélanie Huber
17.00–18.10 / Theater Komödie
20.00–21.10 / Theater Komödie

Jungmannova 1
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

„Dunkel lockende Welt“ beginnt mit einer Abschiedsszene, die gleichzeitig die einer Annäherung sein könnte. In einem Reigen treffen der Vermieter Joachim, die junge Kieferchirurgin sowie ihre finnische Mutter jeweils in Zweierkonstellationen aufeinander. Gegenstand der Dialoge ist stets das Abwesende. mehr

thmb-dunkellockendewelt0301-669.jpg

Mittwoch 9.11.2011

Theatre National du Luxembourg a Compagnie Ghislain Roussel
S. G. Roussel:
Monocle, Porträt der S. von Harden

Regie Stéphane Ghislain Roussel
20.00–21.00 / Café teatr Černá labuť (Schwarzer Schwan)

Na Poříčí 25
Prag 1
8. Stock   Karte
Eintrittskarten kaufen

Das 1926 von Otto Dix geschaffene Porträt der Journalistin Sylvia von Harden ist Ausgangspunkt dieser spannenden Inszenierung – mit diesem Gemälde beginnt das Zeitalter der „Nouvelle Femme". Die Performance lässt in den Kopf und in den Körper einer Berliner Ikone der zwanziger Jahre eintauchen und ermöglicht zugleich einen Spaziergang durch das Werk von Otto Dix. mehr

thmb-monocle004-679.JPG

Donnerstag 10.11.2011

Theatre National du Luxembourg a Compagnie Ghislain Roussel
S. G. Roussel:
Monocle, Porträt der S. von Harden

Regie Stéphane Ghislain Roussel
18.00–19.00 / Café teatr Černá labuť (Schwarzer Schwan)
21.00–22.00 / Café teatr Černá labuť (Schwarzer Schwan)

Na Poříčí 25
Prag 1
8. Stock   Karte
Eintrittskarten kaufen

Das 1926 von Otto Dix geschaffene Porträt der Journalistin Sylvia von Harden ist Ausgangspunkt dieser spannenden Inszenierung – mit diesem Gemälde beginnt das Zeitalter der „Nouvelle Femme". Die Performance lässt in den Kopf und in den Körper einer Berliner Ikone der zwanziger Jahre eintauchen und ermöglicht zugleich einen Spaziergang durch das Werk von Otto Dix. mehr

thmb-monocle004-679.JPG

Freitag 11.11.2011

Divadlo Komedie, Praha
Joseph Roth / David Jařab:
Die Legende vom heiligen Trinker

Regie David Jařab
20.00–21.30 / Theater Komödie

Jungmannova 1
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

"Ich trinke lieber ein Gläschen, es wird schon irgendwie geraten. Und wenn nicht, dann ist es eigentlich ein ziemlich schönes Leben gewesen. Wenn es nicht weitergeht, passiert vielleicht auch nicht so viel." mehr

thmb-img02-681.jpg

Samstag 12.11.2011

TAK Theater Liechtenstein a TRIAD, Schweiz
Otfried Preußler:
Krabat

Regie Eveline Ratering
17.00–18.10 / Theater DISK

Karlova 26
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

Erzählt wird die Geschichte vom Waisenjungen Krabat, der in schwarzer Magie unterrichtet wird. Eine bewegende Geschichte eines jungen Mannes, der seine Kindheit abstreift und durch die Liebe letztlich zu sich selbst findet. mehr

thmb-img01-691.jpg

Theater Oberhausen
Henrik Ibsen:
Nora oder Ein Puppenhaus

Regie Herbert Fritsch
20.00–21.40 / Ständetheater

Ovocný trh
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

Der Komödien- und Katastrophenspezialist Herbert Fritsch erzählt Nora oder Ein Puppenhaus als groteske Horrorkomödie auf den Spuren von Hitchcock und Fassbinder. Das außergewöhnliche Bühnenbild entwirft Fritsch wie immer selbst, die opulenten Kostüme kreiert Victoria Behr. mehr

thmb-img01-696.jpg

Sonntag 13.11.2011

TAK Theater Liechtenstein a TRIAD, Schweiz
Otfried Preußler:
Krabat

Regie Eveline Ratering
11.00–12.10 / Theater DISK
15.00–16.10 / Theater DISK

Karlova 26
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

Erzählt wird die Geschichte vom Waisenjungen Krabat, der in schwarzer Magie unterrichtet wird. Eine bewegende Geschichte eines jungen Mannes, der seine Kindheit abstreift und durch die Liebe letztlich zu sich selbst findet. mehr

thmb-img01-691.jpg

Theater Oberhausen
Henrik Ibsen:
Nora oder Ein Puppenhaus

Regie Herbert Fritsch
20.00–21.40 / Ständetheater

Ovocný trh
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

Der Komödien- und Katastrophenspezialist Herbert Fritsch erzählt Nora oder Ein Puppenhaus als groteske Horrorkomödie auf den Spuren von Hitchcock und Fassbinder. Das außergewöhnliche Bühnenbild entwirft Fritsch wie immer selbst, die opulenten Kostüme kreiert Victoria Behr. mehr

thmb-img01-696.jpg

Montag 14.11.2011

SHE SHE POP:
Testament

Regie SHE SHE POP
20.00–21.40 / Theater Arche

Na Poříčí 26
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

Von allen Tauschgeschäften, in die wir jemals verwickelt werden, ist dasjenige zwischen den Generationen das komplizierteste und undurchsichtigste. Für TESTAMENT bitten She She Pop ihre eigenen Väter mit auf die Bühne. Das Theater wird zum Verhandlungsraum für einen utopischen Prozess: den Ausgleich zwischen den Generationen. mehr

thmb-img01-703.jpg

Dienstag 15.11.2011

SHE SHE POP:
Testament

Regie SHE SHE POP
19.30–21.40 / Theater Arche

Na Poříčí 26
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

Von allen Tauschgeschäften, in die wir jemals verwickelt werden, ist dasjenige zwischen den Generationen das komplizierteste und undurchsichtigste. Für TESTAMENT bitten She She Pop ihre eigenen Väter mit auf die Bühne. Das Theater wird zum Verhandlungsraum für einen utopischen Prozess: den Ausgleich zwischen den Generationen. mehr

thmb-img01-703.jpg

Mittwoch 16.11.2011

Münchner Kammerspiele
nach dem Roman von Jack London:
Ruf der Wildnis

Regie Alvis Hermanis
20.00–22.00 / Theater in den Weinbergen

Náměstí Míru 7
Prag 2   Karte
Eintrittskarten kaufen

In der Version des lettischen Theatermachers Alvis Hermanis erzählen sechs Personen, die alle mit einem Hund lebend in unserer heutigen Zivilisation beheimatet sind, die Geschichte von Buck, dem Schlittenhund, der unter extremsten Bedingungen ums Überleben kämpft. mehr

thmb-ruf-der-wildnis-1-729.jpg

Freitag 18.11.2011

Deutsches Theater, Berlin
Kaminski ON AIR:
Es kam von oben

Regie Stefan Kaminski
20.00–21.20 / La Fabrika

Komunardů 30
Prag 7   Karte
Eintrittskarten kaufen

Sandberg Zitty, Stadt der Frühaufsteher – es scheint, als ginge man auch zeitig schlafen – bis ein Meteoooorghhh durch die Wolkendecke bricht. Rick Hudson, Amateur-Journalist und freier Astronom, glaubt mehr in dem Vorfall zu erkennen. Extraterrestrischer Flitter, eine zuschlagende Tür aus fremdartigem Metall: Außerirdische? Woher kommen sie? Was wollen sie? Am liebsten wieder abhauen – tief und schnell! mehr

thmb-6209vonoben2977-739.jpg

Samstag 19.11.2011

Naivní divadlo Liberec
Iva Peřinová:
Alibaba und die vierzig Räuber

Regie Tomáš Dvořák
15.00–16.00 / Divadlo Na Prádle (Theater An der Bleiche)

Besední 3
Prag 1   Karte
Eintrittskarten kaufen

Der ärmliche Alibaba bringt seiner Frau einen Sack voll Goldstücke - gefunden hat er sie in der Räuberhöhle, die mit den Wörtern "Sesam, öffne dich!" aufgeht. Auch sein Bruder Kasim begibt sich in die Höhle, dank seiner Habgier fällt er jedoch in die Hände der Räuber... mehr

thmb-img01-708.jpg

Deutsches Theater, Berlin
Dea Loher:
Diebe

Regie Andreas Kriegenburg
19.00–22.30 / Theater in den Weinbergen

Náměstí Míru 7
Prag 2   Karte
Eintrittskarten kaufen

Dea Loher erzählt gewöhnlich-fantaske Anekdoten. Die Figuren treffen in unterschiedlichen Konstellationen aufeinander, sehen sich in überraschenden Begegnungen wieder. Es entsteht ein düsteres und dennoch der Komik nicht entbehrendes Panorama von Menschen unserer Zeit. Immer am Abgrund und doch hoffnungsvoll... mehr

thmb-img01-712.jpg

Deutsches Theater, Berlin
Kaminski ON AIR:
Es kam von oben

Regie Stefan Kaminski
20.00–21.20 / La Fabrika

Komunardů 30
Prag 7   Karte
Eintrittskarten kaufen

Sandberg Zitty, Stadt der Frühaufsteher – es scheint, als ginge man auch zeitig schlafen – bis ein Meteoooorghhh durch die Wolkendecke bricht. Rick Hudson, Amateur-Journalist und freier Astronom, glaubt mehr in dem Vorfall zu erkennen. Extraterrestrischer Flitter, eine zuschlagende Tür aus fremdartigem Metall: Außerirdische? Woher kommen sie? Was wollen sie? Am liebsten wieder abhauen – tief und schnell! mehr

thmb-6209vonoben2977-739.jpg

Sonntag 20.11.2011

Deutsches Theater, Berlin
Dea Loher:
Diebe

Regie Andreas Kriegenburg
15.00–18.30 / Theater in den Weinbergen

Náměstí Míru 7
Prag 2   Karte
Eintrittskarten kaufen

Dea Loher erzählt gewöhnlich-fantaske Anekdoten. Die Figuren treffen in unterschiedlichen Konstellationen aufeinander, sehen sich in überraschenden Begegnungen wieder. Es entsteht ein düsteres und dennoch der Komik nicht entbehrendes Panorama von Menschen unserer Zeit. Immer am Abgrund und doch hoffnungsvoll... mehr

thmb-img01-712.jpg