background-05.jpg
19.11.—5.12.
2016

Trailer ZWANZIG theater.cz

main-trailer-4466.jpg

Kurze und treffende Erinnerung an die 20. Ausgabe des Prager Theaterfestivals deutscher Sprache, gesehen von den Studentinnen der Filmakademie Nikola Krutilová und Bára Chalupová.
Das Video ist auf Youtube oder in unserer Foto- und Videogalerie zu sehen.

Das Festival ist EFFE-Mitglied

main-effe-4072.jpg

Von internationaler Jury wurde unserem Festival die Prestigemarke EFFE – Europe for Festivals – erteilt. Diese internationale Festivalplattform, von der European Festivals Association initiiert, verbindet solche Festivals, die sich nachdrücklich zur Unterstützung der Kunst, deren Kommunitäten und der europäischen Werte verpflichtet haben. Die Erteilung der EFFE-Marke bedeutet Anerkennung der hohen Qualität dieser Festival und deren alltäglicher lokaler Arbeit in ganz Europa.

EFFE-Pressebericht – hier. Mehr unter www.effe.eu

Festival 2015

main-theater-zwanzig-datum-ctverec-4061.jpg

Liebe Festivalfreunde, es wurden bereits 20. Ausgaben des Festivals vollbracht, wofür vor allem Ihnen zu danken ist.
Wir freuen und auf Sie bei der 21. Festivalausgabe, die höchstwahrscheinlich in der zweiten Novemberhälfte 2016 stattfinden wird. Das vorläufige Programm veröffentlichen wir bis Ende Juni 2016.

2015 wurde das Festival gefördert durch: Hauptstadt Prag, Kulturministerium der ČR, Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds, Goethe-Institut und Auswärtiges Amt der BRD, T-Mobile, Škoda Auto, Österreichisches Kulturforum, Staatlicher Kulturfonds, Pražská energetika, KOLEKTORY Praha, Alfery - Audit Tax & Legal Services, Atlantic Palace, Schweizerische Botschaft, Luxemburgisches Kulturministerium, Strabag, Halada und Nationaltheater Prag.

Zwanzig!

main-theaterheutezwanzig-4068.jpg

Die 20. Festivalausgabe fand vom 5. bis 29. November 2015 statt. Wir haben zwei Theaterausflüge, nach München und nach Dresden unternommen, in Prag sahen wir Inszenierungen aus Berlin, Luxemburg, Frankfurt am Main, Lausanne, Wien, Hamburg wie aus Kladno. „Die Inszenierung des Jahres“, „Die lächerliche Finsternis“ von Wolfram Lotz in der Regie Dušan David Pařízeks, mit der in Prag das Wiener Burgtheater gastierte, wurde laut Theaterzeitung Divadelní noviny „der Hammer des Monats“.
Das kleine Programmheft 2015 im PDF-Format steht Ihnen zur Verfügung HIER.